• EM verloren – Leistungsabzeichen und Jugendleistungsprüfung bestanden

  • 24 Stunden Übung der Jugendfeuerwehr

  • Aktion Sauberer Landkreis 2016

  • 1
  • 2
  • 3
  • Womit kann man löschen?
  • Wie löscht die Feuerwehr Brände?      
  • Wie hilft man bei einem Verkehrsunfall?
  • Welche Geräte sind auf einem Feuerwehrfahrzeug und wie kann man sie benutzen?

Das kannst du bei der Jugendfeuerwehr hautnah erleben! Bei uns lernst du die technischen Geräte der Feuerwehr kennen und die vielen verschiedenen Autos, auf denen sie mitgeführt werden. Der praktische Umgang mit Strahlrohr und Kübelspritze, Schläuchen und Hydranten ist spannend und interessant zu gleich.

Bist du fit für den Alltag? Bei der Jugendfeuerwehr lernst du alles über Erste Hilfe und kannst durch deine Erfahrung einem Menschen in Not schnell und sinnvoll Hilfe leisten.

Die Jugendfeuerwehr ist mehr als Technik! Wir sind gemeinschaftlich, lustig, engagiert und jung. Gemeinsame Aktivitäten wie Zeltlager und Ausflüge kannst du bei uns ebenso erleben wie Sport & Spiel.

Wer gestaltet die Jugendfeuerwehr? Die Antwort ist einfach: DU! Die Jugendfeuerwehr wird zwar von erwachsenen Feuerwehrleuten geleitet, aber einfach nur mitlaufen ist nicht! Du kannst dich aktiv bei uns einbringen. Das Programm wird von uns Jugendlichen gestaltet.

 

Wenn du schon immer mal wissen wolltest wie die Feuerwehr funktioniert und wenn du Spaß daran hast, in einer Gemeinschaft viel zu erleben - dann bist du bei uns genau richtig!
Egal ob Junge oder Mädchen, Deutscher oder Ausländer: Bei uns ist jeder willkommen. 

 

Wir bieten Dir ein etwas anderes Hobby. 


Fragen und Antworten

 

Wer leitet eine Jugendfeuerwehr?

Die Jugendfeuerwehr ist ein Teil der Freiwilligen Feuerwehr und wird von einem Jugendwart geleitet. Er ist erster Ansprechpartner für Neuzugänge. Unterstützt wird er von einem Stellvertreter und den Jugendleitern.

Wann trifft sich die Haibacher Jugendfeuerwehr?

Wir treffen uns wöchentlich (außer in den bayerischen Schulferien) Montags von 18:30 bis 20:00 Uhr am Feuerwehrhaus in Haibach und nehmen die verschiedensten Themen rund um die Feuerwehr durch. 

Welche Voraussetzungen gelten für eine Aufnahme in die Jugendfeuerwehr?

Wenn du 12 Jahre alt bist. Neben der Zustimmung eines Elternteils benötigst du keine weiteren Fähigkeiten, wichtig ist die Lust auf Sport, Spiel und das Interesse für Technik. Für nähere Informationen zur Einstellung steht Dir der Jugendwart gerne zur Verfügung.
 

Dreht sich in der Jugendfeuerwehr alles nur um die Feuerwehr?

Nein! Spielen, Sport, Zeltlager, Zusammensein - die Jugendfeuerwehr leistet allgemeine Jugendarbeit auf vielen Ebenen. In der praktischen und theoretischen Ausbildung mit der Feuerwehrtechnik lernen die Jugendlichen was es heißt, Verantwortung zu übernehmen. Viele Mitglieder der Jugendfeuerwehr konnten ihr Wissen in der 1. Hilfe schon im Alltag anwenden und Erfolg und Anerkennung erleben.
 

Muss ich die Ausrüstungsgegenstände selbst bezahlen?

Nein. Die Bekleidungs- und Ausrüstungsgegenstände (Jacke, Hose, Schuhe, Handschuhe, Helm) werden von uns zur Verfügung gestellt und jeder Jugendliche erhält ein Spind bei uns im Feuerwehrhaus in dem er seine Sachen deponieren kann.
 

Gehören echte Feuerwehreinsätze zur Ausbildung in der Jugendfeuerwehr?

Nein! Auch wenn Vieles schon so ist wie bei den Erwachsenen: Es gibt eine klare Trennung zwischen den Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr und denen der Jugendfeuerwehr. Erfahrene Jugendfeuerwehrmitglieder haben zwar unter strengen Voraussetzungen die Möglichkeit, an einem echten Feuerwehreinsatz teilzunehmen. Das gehört aber keineswegs zum Alltag in der Jugendfeuerwehr.   


 
 

Kontakt

Hast Du oder Deine Eltern weitere Fragen?
Dann wende Dich doch an unsere Jugendwarte.

Jonas Reis, Jugendwart, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ralf Hofmeister, stv. Jugendwart, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerne könnt Ihr auch einfach montags von 19:00 bis 20:00 Uhr  zu unserer Gruppenstunde kommen.


24 Stunden Übung - Brandeinsatz
24 Stunden Übung - Brandeinsatz
24 Stunden Übung - Person in Wasser
24 Stunden Übung - Personensuche
Einweihung Feuerwehrhaus - Schauübung
Zeltlager
24 Stunden Übung - Person unter Baum
24 Stunden Übung - Brandeinsatz