Florian Haibach 48/1 - LF

Das Löschgruppenfahrzeug LF 8 dient der Brandbekämpfung, der Wasserversorgung und der technischen Hilfeleistung in kleinerem Umfang. Hierzu gehören ein tragbarer Stromerzeuger mit Beleuchtungsgeräten sowie einer Kettensäge. Die auf dem Fahrzeug befindliche Tragkraftspritze TS 8/8 ermöglicht Flexibiltät, auch an schwer zugänglichen Einsatzstellen. Es kann eine Besatzung von 1/8 aufnehmen. Die Pumpe leistet 800 l/min bei einem Ausgangsdruck von 8 bar.

 

Fahrgestell: Daimler Benz, Unimog U 1300 L
Aufbau: Ziegler
Baujahr: 1982
Leistung: 124 kW / 168 PS
Zulässiges Gesamtgewicht: 7,49 t
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Besatzung: 1/8
Funkrufname: Florian Haibach 48/1
Ausrüstung:

Schaumausrüstung,
4 Atemschutzgeräte, tragbarer Stromerzeuger (8 kVA),Tragkraftspritze TS 8/8, Kettensäge