Am Vormittag des 18. November 2019 kam es auf dem Gelände einer Tankstelle in der Würzburger Straße zu einem PKW Brand. Aus noch ungeklärter Ursache begann der Motorraum eines Mercedes bei Einfahrt auf das Tankstellengelände zu brennen.

Nur einem glücklichen Zufall ist es zu verdanken, dass sich der PKW bei Ausbruch des Feuers noch etwa 50 Meter von den Zapfsäulen entfernt befand und der Fahrer unmittelbar anhielt.

Der Entstehungsbrand wurde durch herbei eilende Passanten schnell mit Hilfe eines Feuerlöschers eingedämmt, so dass die anrückende Feuerwehr der Gemeinde Haibach sich auf die Nachlöscharbeiten und das Aufspüren von etwaigen Glutnestern konzentrieren konnte. Der aus Darmstadt stammende Fahrer des Wagens kam mit dem Schrecken davon. Sein Fahrzeug musste jedoch abgeschleppt werden und dürfte wohl als Totalschaden eingestuft werden.

Last modified: 22. März 2020